Luxemburgs natürliche Schönheit

Entdecken Sie die Seen und Flüsse

In Luxemburg gibt es eine Vielzahl von Flüssen, wie zum Beispiel die Mosel, die Our, die Eisch und die Alzette. Zusammen mit den Seen bieten sie viele Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung, wie zum Beispiel Sport, Wandern oder einfach Ausspannen bei einer Bootsfahrt.

Luxemburgs natürliche Schönheit

Der Echternacher See

Der Echternacher See  ist von Wald umwachsen und bietet viele Freizeitmöglichkeiten, wie Schwimmen, Angeln, Kanufahren oder Radfahren, bei denen Sie die schöne 35 Hektar umfassende Landschaft rund um den See genießen können. Es fahren regelmäßig Busse von Luxemburg-Stadt, Junglinster, Beaufort, Grevenmacher, Diekich, Ettelbruck und Bitburg nach Echternach. Es ist aber bequemer, den See in Echternach mit dem Auto zu besuchen. Parken können Sie rund um den See und in der Stadt.

Die Mosel

Die Mosel bildet die Grenze zwischen Luxemburg und Deutschland. Während der warmen Monate (April-Oktober) werden zahlreiche Bootsfahrten und -ausflüge angeboten. Diese Bootsfahrten sind auf jeden Fall entspannender als das Wandern auf den vielbelaufenen Wegen. Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, die Vielfalt der luxemburgischen Weindörfer am Ufer des Flusses zu erkunden. Die Luxuspassagierboote “M.S. Princesse Marie-Astrid ” und das neue “River Diva” von Navitours  bieten Flussbootsfahrten nach Fahrplan. Es ist jedoch auch möglich, die Boote für spezielle Anlässe wie Geburtstage oder Hochzeiten zu buchen.

Die Remerschen Seen

Das Naturreservat "Haff Réimech" nahe Remerschen wurde von der Europäischen Kommission zu einem Herausragenden Europäischen Reiseziel ernannt. Man kann hier eine Reihe von Wassersportarten betreiben, darunter Angeln und Paddeln. Außerdem kann man die Gegend auf Wanderpfaden erkunden. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht, deshalb müssen Sie mit dem Auto nach Remerschen fahren. Parken können sie außerhalb des Rerservats.

Die Weiswampach Seen

Das Freizeit- und Ferienzentrum in Weiswampach verfügt über einen Campingplatz und zwei Seen. Man kann hier Wassersportarten wie Schwimmen, Segeln und Surfen betreiben. Paddelboote und Rettungswesten können Sie ausleihen. Es gibt auch Mountainbike- und Wanderrouten um die Seen. Es ist ratsam, das Zentrum mit dem Auto zu besuchen. Es gibt sehr wenige Buslinien, die Weswampach und die anderen kleinen Dörfer verbinden.

Der Obersauersee

Der Obersauersee, der im Herzen des Naturparks Obersauer  liegt, bietet frisches Trinkwasser und dient auch der Gewinnung von Elektrizität. Die wunderschöne Landschaft mit den Wasserfällen macht die Region einzigartig. Beliebte Aktivitäten sind hier Kanufahren, Radfahren, Wandern und Fahrten mit solarbetriebenen Booten zu unternehmen. Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen wollen, müssen Sie mit dem Zug nach Ettelbrück fahren und dann zu einem Bus umsteigen, der Sie zum Naturpark bringt. Als Autofahrer sollten Sie wissen, dass der Park zwar mit dem Auto erreichbar ist, es aber keine Autobahnen in der Nähe gibt. Er liegt 49 km weit von Luxemburg-Stadt entfernt.

Der Rosporter Stausee

Der Rosporter Stausee ist der perfekte Ort, um lange Spaziergänge entlang der Sauer zu unternehmen. Radwege und Wanderwege verbinden hier Luxemburg und Deutschland. Im Sommer werden sowohl Wasserskifahren und Fahrten mit dem Bananenboot als auch Wassersportkurse angeboten. Öffentliche Verkehrsmittel sind nicht vorhanden, weshalb Sie am besten mit dem Auto, oder wenn Sie in der Nähe wohnen, mit dem Rad anreisen. Genauere Informationen finden Sie auf der deutschen Webseite des Rosporter Syndicat d'Initiative et de Tourisme .

Der Echternacher See

Der Echternacher See  ist von Wald umwachsen und bietet viele Freizeitmöglichkeiten, wie Schwimmen, Angeln, Kanufahren oder Radfahren, bei denen Sie die schöne 35 Hektar umfassende Landschaft rund um den See genießen können. Es fahren regelmäßig Busse von Luxemburg-Stadt, Junglinster, Beaufort, Grevenmacher, Diekich, Ettelbruck und Bitburg nach Echternach. Es ist aber bequemer, den See in Echternach mit dem Auto zu besuchen. Parken können Sie rund um den See und in der Stadt.

Die Mosel

Die Mosel bildet die Grenze zwischen Luxemburg und Deutschland. Während der warmen Monate (April-Oktober) werden zahlreiche Bootsfahrten und -ausflüge angeboten. Diese Bootsfahrten sind auf jeden Fall entspannender als das Wandern auf den vielbelaufenen Wegen. Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, die Vielfalt der luxemburgischen Weindörfer am Ufer des Flusses zu erkunden. Die Luxuspassagierboote “M.S. Princesse Marie-Astrid ” und das neue “River Diva” von Navitours  bieten Flussbootsfahrten nach Fahrplan. Es ist jedoch auch möglich, die Boote für spezielle Anlässe wie Geburtstage oder Hochzeiten zu buchen.

Die Remerschen Seen

Das Naturreservat "Haff Réimech" nahe Remerschen wurde von der Europäischen Kommission zu einem Herausragenden Europäischen Reiseziel ernannt. Man kann hier eine Reihe von Wassersportarten betreiben, darunter Angeln und Paddeln. Außerdem kann man die Gegend auf Wanderpfaden erkunden. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht, deshalb müssen Sie mit dem Auto nach Remerschen fahren. Parken können sie außerhalb des Rerservats.

Die Weiswampach Seen

Das Freizeit- und Ferienzentrum in Weiswampach verfügt über einen Campingplatz und zwei Seen. Man kann hier Wassersportarten wie Schwimmen, Segeln und Surfen betreiben. Paddelboote und Rettungswesten können Sie ausleihen. Es gibt auch Mountainbike- und Wanderrouten um die Seen. Es ist ratsam, das Zentrum mit dem Auto zu besuchen. Es gibt sehr wenige Buslinien, die Weswampach und die anderen kleinen Dörfer verbinden.

Der Obersauersee

Der Obersauersee, der im Herzen des Naturparks Obersauer  liegt, bietet frisches Trinkwasser und dient auch der Gewinnung von Elektrizität. Die wunderschöne Landschaft mit den Wasserfällen macht die Region einzigartig. Beliebte Aktivitäten sind hier Kanufahren, Radfahren, Wandern und Fahrten mit solarbetriebenen Booten zu unternehmen. Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen wollen, müssen Sie mit dem Zug nach Ettelbrück fahren und dann zu einem Bus umsteigen, der Sie zum Naturpark bringt. Als Autofahrer sollten Sie wissen, dass der Park zwar mit dem Auto erreichbar ist, es aber keine Autobahnen in der Nähe gibt. Er liegt 49 km weit von Luxemburg-Stadt entfernt.

Der Rosporter Stausee

Der Rosporter Stausee ist der perfekte Ort, um lange Spaziergänge entlang der Sauer zu unternehmen. Radwege und Wanderwege verbinden hier Luxemburg und Deutschland. Im Sommer werden sowohl Wasserskifahren und Fahrten mit dem Bananenboot als auch Wassersportkurse angeboten. Öffentliche Verkehrsmittel sind nicht vorhanden, weshalb Sie am besten mit dem Auto, oder wenn Sie in der Nähe wohnen, mit dem Rad anreisen. Genauere Informationen finden Sie auf der deutschen Webseite des Rosporter Syndicat d'Initiative et de Tourisme .

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: