Inspektionen & Begutachtung

Worauf Sie bei Häusern achten sollten

Nachdem Sie ein Haus gefunden haben das Ihnen zusagt, sollten Sie es genau unter die Lupe nehmen und auf mögliche Mängel untersuchen.

Inspektionen & Begutachtung

Natürlich kommt es dabei immer darauf an, um welche Art von Haus es sich handelt. Speziell bei Häusern, die renoviert wurden, besteht das Problem, dass man nicht genau weiss, wie sorgfältig und sachgemäß dabei vorgegangen wurde. Falls die Renovierungsarbeiten von (ortsansässigen) Baufirmen erledigt wurden, lassen Sie sich vom Besitzer/Verkäufer die Rechnungen zeigen.

Was Sie selbst kontrollieren können

Einige simple Checks können Sie jedoch selbst durchführen: das Testen der Stromleitungen und der Installationsarbeiten, die Wasserleitungen, den Boiler und den Zustand der Zentralheizung.

Falls das Haus noch nicht ans Stromnetz bzw. ans Wasserversorgungsnetz angeschlossen wurde, erkundigen Sie sich nach den Kosten für einen Anschluss. Dies kann nämlich in ländlichen und abgelegenen Gegenden sehr teuer kommen.

Häufige Schäden an alten Häusern

Alte Häuser weisen teilweise sichtbare Spuren des Verfalls auf, wie etwa Risse und Sprünge im Mauerwerk, Schimmel, fehlende Dachziegel (Sie können das mit Hilfe eines Fernrohrs checken) oder verfaultes Holz. In manchen Gegenden besteht erhöhtes Risiko durch Überflutungen, Stürme oder Absenkungen. Begutachten Sie ein altes Haus nach starken Regenfällen– hier kommen oft undichte Stellen zum Vorschein.

Falls Sie solche oder andere Probleme vermuten sollten Sie den gesamten Bau von einem Sachverständigen begutachten lassen. In einigen Gegenden ist es auch ratsam das Haus auf Termiten und andere Schädlinge untersuchen lassen.

Ein einheimischer Käufer würde kein Kaufangebot machen, ohne nicht vorher zumindest die Konstruktion von einem Baumeister begutachten zu lassen. Ein Baumeister kann Ihnen auch sagen ob der Verkaufspreis zu hoch angesichts der notwendigen Renovierungsarbeiten angesetzt ist.

WARNUNG
Es ist wichtig, dass Sie sich erkundigen wer der Architekt bzw. die beauftragte Baufirma war. Bei Baufirmen mit gutem Ruf ist es unwahrscheinlich, dass die Arbeiten unsachgemäß durchgeführt wurden.

Freistehende Häuser, speziell wenn diese in einen Hang hineingebaut wurden, sollten auf jeden Fall begutachtet werden.

Häufige Probleme, die bei alten Gebäuden auftreten sind verrostete oder undichte Rohrleitungen, unsachgemäße Abwasserentsorgung, schlechte Verkabelung, Feuchtigkeit und schlechte Dämmung, unebene Böden, unzementiertes Fundament, Schäden an der Fassade, Absenkung und Sprünge an Innen- und Außenwänden. Solche Schäden können auch an Häusern auftreten die erst 5 bis 10 Jahre alt sind.

Als Daumenregel gilt: Wenn Sie beim Kauf eines ähnlichen Hauses in Ihrem Heimatland ein Gutachten erstellen lassen würden so sollten Sie dies auch in Griechenland tun.

Sie können beim Verkäufer anfragen das Gutachten auf seine Kosten erstellen zu lassen. Selbst wenn Sie sich entschließen sollten das Haus doch nicht zu kaufen, kann es für den Besitzer dadurch erheblich leichter werden das Gebäude zu veräußern – vorausgesetzt das Gutachten fällt positiv aus.

Sie können ein positives Gutachten zur Bedingung für einen Kaufabschluss machen. Dies ist allerdings nicht üblich und der Verkäufer könnte darauf bestehen dass Sie das Gutachten selbst bezahlen und vor Vertragsunterzeichnung durchführen lassen.

WARNUNG
Falls ein Verkäufer es Ihnen verbietet ein Gutachten erstellen zu lassen bevor Sie den Vertrag unterzeichnen sollten Sie sich lieber nach anderen Objekten umsehen.

Ausländische Begutachter

Ausländische Kreditgeber bestehen u. U. auf die Erstellung eines Gutachtens bevor der Kredit bewilligt wird. Allerdings besteht dieses Gutachten meist nur aus einer Evaluierung des Wertes der Immobilie um sicherzugehen, dass der Verkaufspreis diesem Wert entspricht.

Sie können einen ausländischen Begutachter bestellen, stellen Sie allerdings sicher, dass dieser mit den örtlichen Eigenheiten von Gebäuden/Bauweisen vertraut ist und dass er über eine in Griechenland gültige Haftpflichtversicherung verfügt. Dies gewährleistet dass Sie den Begutachter im Falle schlechter Leistungserbringung guten Gewissens verklagen können.

Elemente eines Gutachtens

Klären Sie ab welche Checks und Leistungen in der Begutachtung inkludiert sind und was weggelassen wird. Teilweise müssen Sie für bestimmte Checks einen Aufpreis bezahlen. Ein komplettes Baugutachten sollte folgende Elemente beinhalten:

  • Zustand aller Bauarbeiten, speziell das Fundament, die Wände, das Dach und Holzarbeiten
  • Rohrleitungen
  • Elektrizität und Verkabelung
  • Heizungssystem
  • Schwimmanlage (komplett): Pool, Filtersystem und Beheizung

Gutachten können je nach belieben gestaltet werden, es können auch nur einzelne Elemente des Baus untersucht werden wie etwa die Verkabelung oder die Rohleitungen.

Idealerweise sollte das Gutachten in schriftlicher Form vorliegen mit einer detaillierten Beschreibung des Zustandes des Gebäudes, inklusive Anmerkungen zu Bauelementen die in Zukunft zu einem Problem werden könnten.

Einige Begutachter lassen es zu dass Sie sie begleiten und/oder stellen einen Videofilm zusätzlich zum schriftlichen Gutachten zur Verfügung.

Grundstücksgrenzen

Beim Kauf eines Hauses inklusive Grundstück sollten Sie dessen Grenzen abgehen und die Zäune, Auffahrten, Strassen und Dachrinnen kontrollieren, die auf das Grundstück übergreifen.

Falls Sie sich über den Grenzverlauf unsicher sind, sollten sie das Grundstück begutachten lassen. Dies ist besonders im Falle großer Grundstücke immer empfehlenswert.

In ländlichen Gegenden können Sie über die Größe des Grundstücks, das Sie zum Haus hinzukaufen wollen verhandeln. Falls das Grundstück Teil eines größeren Stück Lands im Besitz des Verkäufers ist müssen Sie einen Begutachter bestellen, der die Grenzen neu vermisst und einen neuen Plan anfertigt.

Außerdem sollte Ihr Anwalt die Grundbucheinträge kontrollieren um herauszufinden, welche Landstücke zur Verfügung stehen und ob möglicherweise ältere Rechte auf dem Grundstück ruhen.

Bäume auf dem Grundstück

Falls sich auf dem Grundstück Bäume befinden, finden Sie heraus wem diese gehören. Sie können anbieten die Bäume zu kaufen oder dem Besitzer Zutritt zum Grundstück gewähren, damit dieser die Bäume weiterhin pflegen kann.

Für den Fall dass Sie die Bäume fällen möchten müssen Sie dafür eine Genehmigung einholen – die oftmals nicht erteilt wird.

Seien Sie auch vorsichtig beim Kauf von Grundstücken die in der Nähe von Wäldern gelegen sind. In Griechenland brechen jeden Sommer Waldbrände aus. Im Jahr 200 haben Waldbrände große Landstriche auf dem Peloponnes und auf Samos vernichtet.

Grundstücke in Küstennähe

Beim Kauf eines Grundstückes an der Küste stellen Sie zuerst sicher ob Sie auch eine Baugenehmigung erhalten. Für solche Zonen werden nämlich nur selten Genehmigungen erteilt.

Innerhalb von 500 Metern vom Strand entfernt gelten spezielle Bauvorschriften, die z.B. die Dachform oder die Anzahl der Fenster etc. betreffen.

Gehen Sie außerdem sicher, dass das Grundstück, das Sie erwerben wollen groß genug für den Bau eines Hauses ist. Viele Ausländer begehen nämlich den Fehler ein zu kleines Stück Land zu kaufen!

.

Natürlich kommt es dabei immer darauf an, um welche Art von Haus es sich handelt. Speziell bei Häusern, die renoviert wurden, besteht das Problem, dass man nicht genau weiss, wie sorgfältig und sachgemäß dabei vorgegangen wurde. Falls die Renovierungsarbeiten von (ortsansässigen) Baufirmen erledigt wurden, lassen Sie sich vom Besitzer/Verkäufer die Rechnungen zeigen.

Was Sie selbst kontrollieren können

Einige simple Checks können Sie jedoch selbst durchführen: das Testen der Stromleitungen und der Installationsarbeiten, die Wasserleitungen, den Boiler und den Zustand der Zentralheizung.

Falls das Haus noch nicht ans Stromnetz bzw. ans Wasserversorgungsnetz angeschlossen wurde, erkundigen Sie sich nach den Kosten für einen Anschluss. Dies kann nämlich in ländlichen und abgelegenen Gegenden sehr teuer kommen.

Häufige Schäden an alten Häusern

Alte Häuser weisen teilweise sichtbare Spuren des Verfalls auf, wie etwa Risse und Sprünge im Mauerwerk, Schimmel, fehlende Dachziegel (Sie können das mit Hilfe eines Fernrohrs checken) oder verfaultes Holz. In manchen Gegenden besteht erhöhtes Risiko durch Überflutungen, Stürme oder Absenkungen. Begutachten Sie ein altes Haus nach starken Regenfällen– hier kommen oft undichte Stellen zum Vorschein.

Falls Sie solche oder andere Probleme vermuten sollten Sie den gesamten Bau von einem Sachverständigen begutachten lassen. In einigen Gegenden ist es auch ratsam das Haus auf Termiten und andere Schädlinge untersuchen lassen.

Ein einheimischer Käufer würde kein Kaufangebot machen, ohne nicht vorher zumindest die Konstruktion von einem Baumeister begutachten zu lassen. Ein Baumeister kann Ihnen auch sagen ob der Verkaufspreis zu hoch angesichts der notwendigen Renovierungsarbeiten angesetzt ist.

WARNUNG
Es ist wichtig, dass Sie sich erkundigen wer der Architekt bzw. die beauftragte Baufirma war. Bei Baufirmen mit gutem Ruf ist es unwahrscheinlich, dass die Arbeiten unsachgemäß durchgeführt wurden.

Freistehende Häuser, speziell wenn diese in einen Hang hineingebaut wurden, sollten auf jeden Fall begutachtet werden.

Häufige Probleme, die bei alten Gebäuden auftreten sind verrostete oder undichte Rohrleitungen, unsachgemäße Abwasserentsorgung, schlechte Verkabelung, Feuchtigkeit und schlechte Dämmung, unebene Böden, unzementiertes Fundament, Schäden an der Fassade, Absenkung und Sprünge an Innen- und Außenwänden. Solche Schäden können auch an Häusern auftreten die erst 5 bis 10 Jahre alt sind.

Als Daumenregel gilt: Wenn Sie beim Kauf eines ähnlichen Hauses in Ihrem Heimatland ein Gutachten erstellen lassen würden so sollten Sie dies auch in Griechenland tun.

Sie können beim Verkäufer anfragen das Gutachten auf seine Kosten erstellen zu lassen. Selbst wenn Sie sich entschließen sollten das Haus doch nicht zu kaufen, kann es für den Besitzer dadurch erheblich leichter werden das Gebäude zu veräußern – vorausgesetzt das Gutachten fällt positiv aus.

Sie können ein positives Gutachten zur Bedingung für einen Kaufabschluss machen. Dies ist allerdings nicht üblich und der Verkäufer könnte darauf bestehen dass Sie das Gutachten selbst bezahlen und vor Vertragsunterzeichnung durchführen lassen.

WARNUNG
Falls ein Verkäufer es Ihnen verbietet ein Gutachten erstellen zu lassen bevor Sie den Vertrag unterzeichnen sollten Sie sich lieber nach anderen Objekten umsehen.

Ausländische Begutachter

Ausländische Kreditgeber bestehen u. U. auf die Erstellung eines Gutachtens bevor der Kredit bewilligt wird. Allerdings besteht dieses Gutachten meist nur aus einer Evaluierung des Wertes der Immobilie um sicherzugehen, dass der Verkaufspreis diesem Wert entspricht.

Sie können einen ausländischen Begutachter bestellen, stellen Sie allerdings sicher, dass dieser mit den örtlichen Eigenheiten von Gebäuden/Bauweisen vertraut ist und dass er über eine in Griechenland gültige Haftpflichtversicherung verfügt. Dies gewährleistet dass Sie den Begutachter im Falle schlechter Leistungserbringung guten Gewissens verklagen können.

Elemente eines Gutachtens

Klären Sie ab welche Checks und Leistungen in der Begutachtung inkludiert sind und was weggelassen wird. Teilweise müssen Sie für bestimmte Checks einen Aufpreis bezahlen. Ein komplettes Baugutachten sollte folgende Elemente beinhalten:

  • Zustand aller Bauarbeiten, speziell das Fundament, die Wände, das Dach und Holzarbeiten
  • Rohrleitungen
  • Elektrizität und Verkabelung
  • Heizungssystem
  • Schwimmanlage (komplett): Pool, Filtersystem und Beheizung

Gutachten können je nach belieben gestaltet werden, es können auch nur einzelne Elemente des Baus untersucht werden wie etwa die Verkabelung oder die Rohleitungen.

Idealerweise sollte das Gutachten in schriftlicher Form vorliegen mit einer detaillierten Beschreibung des Zustandes des Gebäudes, inklusive Anmerkungen zu Bauelementen die in Zukunft zu einem Problem werden könnten.

Einige Begutachter lassen es zu dass Sie sie begleiten und/oder stellen einen Videofilm zusätzlich zum schriftlichen Gutachten zur Verfügung.

Grundstücksgrenzen

Beim Kauf eines Hauses inklusive Grundstück sollten Sie dessen Grenzen abgehen und die Zäune, Auffahrten, Strassen und Dachrinnen kontrollieren, die auf das Grundstück übergreifen.

Falls Sie sich über den Grenzverlauf unsicher sind, sollten sie das Grundstück begutachten lassen. Dies ist besonders im Falle großer Grundstücke immer empfehlenswert.

In ländlichen Gegenden können Sie über die Größe des Grundstücks, das Sie zum Haus hinzukaufen wollen verhandeln. Falls das Grundstück Teil eines größeren Stück Lands im Besitz des Verkäufers ist müssen Sie einen Begutachter bestellen, der die Grenzen neu vermisst und einen neuen Plan anfertigt.

Außerdem sollte Ihr Anwalt die Grundbucheinträge kontrollieren um herauszufinden, welche Landstücke zur Verfügung stehen und ob möglicherweise ältere Rechte auf dem Grundstück ruhen.

Bäume auf dem Grundstück

Falls sich auf dem Grundstück Bäume befinden, finden Sie heraus wem diese gehören. Sie können anbieten die Bäume zu kaufen oder dem Besitzer Zutritt zum Grundstück gewähren, damit dieser die Bäume weiterhin pflegen kann.

Für den Fall dass Sie die Bäume fällen möchten müssen Sie dafür eine Genehmigung einholen – die oftmals nicht erteilt wird.

Seien Sie auch vorsichtig beim Kauf von Grundstücken die in der Nähe von Wäldern gelegen sind. In Griechenland brechen jeden Sommer Waldbrände aus. Im Jahr 200 haben Waldbrände große Landstriche auf dem Peloponnes und auf Samos vernichtet.

Grundstücke in Küstennähe

Beim Kauf eines Grundstückes an der Küste stellen Sie zuerst sicher ob Sie auch eine Baugenehmigung erhalten. Für solche Zonen werden nämlich nur selten Genehmigungen erteilt.

Innerhalb von 500 Metern vom Strand entfernt gelten spezielle Bauvorschriften, die z.B. die Dachform oder die Anzahl der Fenster etc. betreffen.

Gehen Sie außerdem sicher, dass das Grundstück, das Sie erwerben wollen groß genug für den Bau eines Hauses ist. Viele Ausländer begehen nämlich den Fehler ein zu kleines Stück Land zu kaufen!

.

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: