Abschlüsse

Anerkennung von internationalen Diplomen und Abschlüssen

Für die Ausübung vieler Berufe benötigen Sie in Frankreich eine offizielle Qualifikation. Die Anerkennung von ausländischen Abschlüssen hängt davon ab, ob der jeweilige Berufsabschluss auf EU-Ebene reguliert ist oder nicht.

Abschlüsse

Nicht regulierte Berufe

Diese Berufe können theoretisch von jedem ausgeführt werden, so dass Ihre Arbeitserfahrung und Ihre Qualifikationen einzig für die Entscheidung Ihres künftigen Arbeitgebers relevant sind. Studienzertifikate des französischen Bildungsministeriums (ausgestellt über die Bildungsbüros) können hier hilfreich sein, haben aber keinen rechtlichen Wert.

Regulierte Berufe

Einige Berufe sind staatlich reguliert (z.B. Ärzte, Krankenschwestern, Veterinäre, Apotheker und Architekten). EU-Bürger mit einem Diplom Ihres Heimatlands haben das Recht, ihren Beruf auch in einem anderen Mitgliedstaat auszuüben. In einigen Fällen benötigen Sie hierzu ein Zertifikat Ihres Berufsverbandes. Nicht-EU-Bürger sollten die Anerkennung Ihrer Ausbildung mit dem jeweiligen Verband Ihres Berufsstands in Frankreich besprechen.

Informationen zur Anerkennung von Ausbildungen erteilt auch die französische Industrie- und Handelskammer. Sie können hierzu eine Außenhandelskammer in Ihrem Heimatland aufsuchen, die Kontaktdaten finden Sie auf der Internetseite www.cci.fr .

Nicht regulierte Berufe

Diese Berufe können theoretisch von jedem ausgeführt werden, so dass Ihre Arbeitserfahrung und Ihre Qualifikationen einzig für die Entscheidung Ihres künftigen Arbeitgebers relevant sind. Studienzertifikate des französischen Bildungsministeriums (ausgestellt über die Bildungsbüros) können hier hilfreich sein, haben aber keinen rechtlichen Wert.

Regulierte Berufe

Einige Berufe sind staatlich reguliert (z.B. Ärzte, Krankenschwestern, Veterinäre, Apotheker und Architekten). EU-Bürger mit einem Diplom Ihres Heimatlands haben das Recht, ihren Beruf auch in einem anderen Mitgliedstaat auszuüben. In einigen Fällen benötigen Sie hierzu ein Zertifikat Ihres Berufsverbandes. Nicht-EU-Bürger sollten die Anerkennung Ihrer Ausbildung mit dem jeweiligen Verband Ihres Berufsstands in Frankreich besprechen.

Informationen zur Anerkennung von Ausbildungen erteilt auch die französische Industrie- und Handelskammer. Sie können hierzu eine Außenhandelskammer in Ihrem Heimatland aufsuchen, die Kontaktdaten finden Sie auf der Internetseite www.cci.fr .

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: