Ärzte und Zahnärzte

Termine, Arztbesuche und Gebühren

Dubai hat eine große Auswahl exzellenter Ärzte. Ärzte werden entweder vom Gesundheitsministerium oder, wenn sie in Einrichtungen des Militärs arbeiten, vom Innenministerium verwaltet. Ärzte, die beim Militär tätig sind, sind auch der Öffentlichkeit zugänglich, jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Ärzte und Zahnärzte

Viele Ärzte in Dubai kommen aus Europa, den USA, Ägypten, Indien und Pakistan und ihre Qualifikationen werden von den jeweiligen Ministerien überprüft bevor sie in der Region praktizieren können. Die meisten Botschaften haben ein Verzeichnis der in der Region tätigen Ärzte aus ihrem Land. Alternative Medizin ist in Dubai nicht so weit verbreitet wie in Europa oder den USA und sollten Sie eine derartige Praxis aufsuchen, achten sie darauf, dass sie staatlich anerkannt ist.
Ärzte dürfen Werbung betreiben und tun dies meist in den Gelben Seiten. Am besten ist es jedoch einen Arzt aufzusuchen, der Ihnen empfohlen wurde. Sind sie privat versichert, können Sie den Arzt nach Belieben wechseln, bekommen leicht einen Termin oder brauchen erst gar keinen. Wenn sie kein Privatpatient sind, bekommen Sie meist innerhalb von 24 bis 72 Stunden einen Termin. Wenn Sie öffentliche medizinische Einrichtungen aufsuchen möchten, ist es empfehlenswert persönlich einen Termin zu vereinbaren, da dies meist zuverlässiger ist. Operationen werden meist zwischen 9 und 13 Uhr und 17 und 20.30 Uhr durchgeführt. Meist ist es möglich am gleichen Tag einen Termin zu bekommen und bei Notfällen wird man Sie schnell behandeln.
Eine erste Routineuntersuchung bei einem privaten Arzt kostet rund 200 AED (40 Euro), notwendige Tests werden extra berechnet. Viele Ärzte können Blut- oder Urinproben vor Ort auswerten und verfügen meist auch über ein EKG. Bei Hausbesuchen wird eine Gebühr fällig, die zu Nachtzeiten meist nochmals höher ausfällt. Wenn Sie an einen Spezialisten verwiesen werden, können sich die Kosten auf mehrere hundert Euro belaufen. Sie erhalten bei der Bezahlt einen Beleg über den Betrag, den Sie dann bei Ihrer Versicherung einfordern können.

Zahnärzte in Dubai

Wie Ärzte sind auch Zahnärzte in Dubai sehr gut. Auch sie kommen meist aus dem Ausland, vorwiegend aus Skandinavien, Großbritannien und Russland. Die meisten Botschaften haben ein Verzeichnis der in der Region tätigen Zahnärzte aus ihrem Land. Zahnärzte und Kieferorthopäden inserieren meist im Telefonbuch und Zeitschriften für Auswanderer und Reiseführern. Die meisten Zahnärzte sind privat, einige Einheimische werden jedoch auch in öffentlichen Krankenhäusern behandelt. Genauso wie bei Krankenhäusern und Ärzten sollten Sie auch hier auf die Empfehlung ihrer Freunde und Kollegen hören.

Operationen werden meist von Sonntag bis Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr und 16 und 20 Uhr durchgeführt, wobei es auch einige Notfalldienste gibt. Die Behandlungskosten befinden sich wegen der großen Konkurrenz meist auf ähnlichem Niveau. Die Behandlung wird dadurch beschleunigt, dass die meisten Zahnärzte ihre eigenen Labors haben, in denen Zahntechniker Kronen, Brücken und Zahnersätze herstellen. Wenn Ihnen eine langwierige Behandlung bevorsteht, sprechen Sie vorher mit Ihrem Zahnarzt über die Möglichkeit der Ratenzahlung. Wenn Sie versichert sind, muss der Zahnarzt die nötigen Formulare ausfüllen. Überprüfen Sie, dass er dies auch vorschriftsmäßig erledigt.

Viele Ärzte in Dubai kommen aus Europa, den USA, Ägypten, Indien und Pakistan und ihre Qualifikationen werden von den jeweiligen Ministerien überprüft bevor sie in der Region praktizieren können. Die meisten Botschaften haben ein Verzeichnis der in der Region tätigen Ärzte aus ihrem Land. Alternative Medizin ist in Dubai nicht so weit verbreitet wie in Europa oder den USA und sollten Sie eine derartige Praxis aufsuchen, achten sie darauf, dass sie staatlich anerkannt ist.
Ärzte dürfen Werbung betreiben und tun dies meist in den Gelben Seiten. Am besten ist es jedoch einen Arzt aufzusuchen, der Ihnen empfohlen wurde. Sind sie privat versichert, können Sie den Arzt nach Belieben wechseln, bekommen leicht einen Termin oder brauchen erst gar keinen. Wenn sie kein Privatpatient sind, bekommen Sie meist innerhalb von 24 bis 72 Stunden einen Termin. Wenn Sie öffentliche medizinische Einrichtungen aufsuchen möchten, ist es empfehlenswert persönlich einen Termin zu vereinbaren, da dies meist zuverlässiger ist. Operationen werden meist zwischen 9 und 13 Uhr und 17 und 20.30 Uhr durchgeführt. Meist ist es möglich am gleichen Tag einen Termin zu bekommen und bei Notfällen wird man Sie schnell behandeln.
Eine erste Routineuntersuchung bei einem privaten Arzt kostet rund 200 AED (40 Euro), notwendige Tests werden extra berechnet. Viele Ärzte können Blut- oder Urinproben vor Ort auswerten und verfügen meist auch über ein EKG. Bei Hausbesuchen wird eine Gebühr fällig, die zu Nachtzeiten meist nochmals höher ausfällt. Wenn Sie an einen Spezialisten verwiesen werden, können sich die Kosten auf mehrere hundert Euro belaufen. Sie erhalten bei der Bezahlt einen Beleg über den Betrag, den Sie dann bei Ihrer Versicherung einfordern können.

Zahnärzte in Dubai

Wie Ärzte sind auch Zahnärzte in Dubai sehr gut. Auch sie kommen meist aus dem Ausland, vorwiegend aus Skandinavien, Großbritannien und Russland. Die meisten Botschaften haben ein Verzeichnis der in der Region tätigen Zahnärzte aus ihrem Land. Zahnärzte und Kieferorthopäden inserieren meist im Telefonbuch und Zeitschriften für Auswanderer und Reiseführern. Die meisten Zahnärzte sind privat, einige Einheimische werden jedoch auch in öffentlichen Krankenhäusern behandelt. Genauso wie bei Krankenhäusern und Ärzten sollten Sie auch hier auf die Empfehlung ihrer Freunde und Kollegen hören.

Operationen werden meist von Sonntag bis Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr und 16 und 20 Uhr durchgeführt, wobei es auch einige Notfalldienste gibt. Die Behandlungskosten befinden sich wegen der großen Konkurrenz meist auf ähnlichem Niveau. Die Behandlung wird dadurch beschleunigt, dass die meisten Zahnärzte ihre eigenen Labors haben, in denen Zahntechniker Kronen, Brücken und Zahnersätze herstellen. Wenn Ihnen eine langwierige Behandlung bevorsteht, sprechen Sie vorher mit Ihrem Zahnarzt über die Möglichkeit der Ratenzahlung. Wenn Sie versichert sind, muss der Zahnarzt die nötigen Formulare ausfüllen. Überprüfen Sie, dass er dies auch vorschriftsmäßig erledigt.

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: