Einleitung

Das Bildungssystem in Dubai

Bildung spielt eine zentrale Rolle in Dubais Entwicklungsprogrammen. Die Regierung wurde sich früh der Wichtigkeit bewusst, das Bildungswesen zu verbessern – und das Erdölgeschäft lieferte das dafür nötige Geld.

Einleitung

Dies bedeutet nicht, dass Schulbildung in Dubai vorher nicht vorhanden war. Aber beschränkte Ressourcen, eine isolierte geographische Lage und das Bestreben den Status Quo zu wahren machten die Schulbildung sehr einfach und nur die klügsten Schüler konnten auf höhere Schulen wechseln - und das auch nur, wenn ihre Eltern es sich leisten konnten.

Der große Zustrom von Ausländern in diese ehemals abgelegene Region weckte das Bedürfnis „aufzuholen“. Dubais Regierung realisierte, dass es zukünftig ein Bedürfnis an gut ausgebildeten, einfallsreichen Arbeitskräften geben würde um nicht länger von ausländischen Arbeitnehmern abhängig zu sein, die sogar einfachste Instandhaltungsarbeiten im Land übernahmen. Bauprojekte für Schulen und Hochschulen wurden initiiert und dauern bis heute an. Der Bildungsstandard wurde deutlich erhöht. Studenten aus arabischen Ländern sind heute an den besten Universitäten der Welt, besonders in Großbritannien und den USA, zu finden, und stehen ihren Kommilitonen an Bildung in nichts nach.

Schulen in Dubai

Es gibt eine große Auswahl an Schulen in Dubai, auch wenn öffentliche Schulen meist nicht für Kinder von Auswanderern in Frage kommen. Sie werden hauptsächlich von arabischen Schülern besucht, die die gleiche Kultur, Sprache und Religion teilen. Ausländische Schüler gehen auf Privatschulen, deren Standard, besonders für die Grundschule, meist recht hoch ist. Für weiterführende Bildung ist das Kind jedoch oft in seinem Heimatland besser aufgehoben. Das Bildungsministerium kontrolliert die Qualität der staatlichen Schulen und hat gewissen Einfluss auf die Führung, Zulässigkeit und Einrichtungen der Privatschulen. In manchen Fällen schreibt es vor, dass die Unterrichtszeiten mit denen der öffentlichen Schulen übereinstimmen müssen.

Es ist eine zentrale Frage, ob Eltern, die im Ausland leben, ihre Kinder (besonders wenn sie im Alter für eine weiterführende Schule sind) auf ein Internat in ihrem Heimatland schicken sollten. Und wenn ja, in welchem Alter. Sie müssen sich fragen, ob Sie mehrere Monate am Stück von Ihren Kindern getrennt leben wollen. Ob es für Sie wichtig ist, dass Ihre Kinder im Bewusstsein ihrer eigenen Nationalität erzogen werden indem Sie sie in der Heimat zur Schule gehen lassen. Dubai ist andererseits sehr kinderfreundlich, da es sicher und sauber ist und viele Sportmöglichkeiten und Sonnenschein, Meer und Strand hat. Möchten Sie Ihren Kindern das vorenthalten?

Wenden Sie sich bei dieser Frage an andere ausländische Familien die diese schwierige Entscheidung bereits getroffen haben.

Wenn Sie sich entscheiden, welche Art der Schulbildung für Ihr Kind, die beste ist, sollten Sie sich folgendes fragen:

  • Ist Dubais Bildungssystem und die dort erworbenen Qualifikationen in Ihrer Heimat, dem Land in dem Ihr Kind vielleicht eines Tages arbeiten wird, anerkannt?
  • Wenn Ihr Kind in Ihre Heimat zurückkehrt, wird es in seiner Bildung anderen Kindern seines Alters voraus oder hinterher sein?
  • Wie ist der akademische Ruf der Schule, die für Sie in Frage kommt?

Dies bedeutet nicht, dass Schulbildung in Dubai vorher nicht vorhanden war. Aber beschränkte Ressourcen, eine isolierte geographische Lage und das Bestreben den Status Quo zu wahren machten die Schulbildung sehr einfach und nur die klügsten Schüler konnten auf höhere Schulen wechseln - und das auch nur, wenn ihre Eltern es sich leisten konnten.

Der große Zustrom von Ausländern in diese ehemals abgelegene Region weckte das Bedürfnis „aufzuholen“. Dubais Regierung realisierte, dass es zukünftig ein Bedürfnis an gut ausgebildeten, einfallsreichen Arbeitskräften geben würde um nicht länger von ausländischen Arbeitnehmern abhängig zu sein, die sogar einfachste Instandhaltungsarbeiten im Land übernahmen. Bauprojekte für Schulen und Hochschulen wurden initiiert und dauern bis heute an. Der Bildungsstandard wurde deutlich erhöht. Studenten aus arabischen Ländern sind heute an den besten Universitäten der Welt, besonders in Großbritannien und den USA, zu finden, und stehen ihren Kommilitonen an Bildung in nichts nach.

Schulen in Dubai

Es gibt eine große Auswahl an Schulen in Dubai, auch wenn öffentliche Schulen meist nicht für Kinder von Auswanderern in Frage kommen. Sie werden hauptsächlich von arabischen Schülern besucht, die die gleiche Kultur, Sprache und Religion teilen. Ausländische Schüler gehen auf Privatschulen, deren Standard, besonders für die Grundschule, meist recht hoch ist. Für weiterführende Bildung ist das Kind jedoch oft in seinem Heimatland besser aufgehoben. Das Bildungsministerium kontrolliert die Qualität der staatlichen Schulen und hat gewissen Einfluss auf die Führung, Zulässigkeit und Einrichtungen der Privatschulen. In manchen Fällen schreibt es vor, dass die Unterrichtszeiten mit denen der öffentlichen Schulen übereinstimmen müssen.

Es ist eine zentrale Frage, ob Eltern, die im Ausland leben, ihre Kinder (besonders wenn sie im Alter für eine weiterführende Schule sind) auf ein Internat in ihrem Heimatland schicken sollten. Und wenn ja, in welchem Alter. Sie müssen sich fragen, ob Sie mehrere Monate am Stück von Ihren Kindern getrennt leben wollen. Ob es für Sie wichtig ist, dass Ihre Kinder im Bewusstsein ihrer eigenen Nationalität erzogen werden indem Sie sie in der Heimat zur Schule gehen lassen. Dubai ist andererseits sehr kinderfreundlich, da es sicher und sauber ist und viele Sportmöglichkeiten und Sonnenschein, Meer und Strand hat. Möchten Sie Ihren Kindern das vorenthalten?

Wenden Sie sich bei dieser Frage an andere ausländische Familien die diese schwierige Entscheidung bereits getroffen haben.

Wenn Sie sich entscheiden, welche Art der Schulbildung für Ihr Kind, die beste ist, sollten Sie sich folgendes fragen:

  • Ist Dubais Bildungssystem und die dort erworbenen Qualifikationen in Ihrer Heimat, dem Land in dem Ihr Kind vielleicht eines Tages arbeiten wird, anerkannt?
  • Wenn Ihr Kind in Ihre Heimat zurückkehrt, wird es in seiner Bildung anderen Kindern seines Alters voraus oder hinterher sein?
  • Wie ist der akademische Ruf der Schule, die für Sie in Frage kommt?

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: