Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen und Gehälter in China

Entsprechend dem chinesischen Arbeitsrecht beträgt die Standard-Arbeitszeit 40 Stunden in der Woche. Theoretisch geht die chinesische Arbeitswoche von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr. In Wirklichkeit sind jedoch Überstunden die Regel, und die meisten lokalen Firmen entlohnen ihre Arbeiter nicht dafür.

Arbeitsbedingungen

Alle Arbeiter in China haben das Recht auf drei nationale Feiertage, von denen sich jeder auf eine Woche Urlaub ausweitet: Chinesisches Neujahr (normalerweise im späten Januar oder späten Februar), Internationaler Arbeitstag (erste Maiwoche) und der Nationalfeiertag (erste Oktoberwoche). Während die Angestellten die Woche frei bekommen, hat die Regierung angeordnet, dass die Arbeiter den Urlaub ausgleichen und somit das vorangehende Wochenende durcharbeiten (was zu nur drei freien Tagen führt). In jedem Fall sollten Sie sicher gehen, dass Ihr Urlaub in Ihrem Arbeitsvertrag festgelegt ist.

Anstellungsverträge für Einwanderer in China

Ihre Vergütung hängt davon ab, ob Sie als Einwanderer aus dem Ausland oder vor Ort eingestellt werden. Wenn Sie von Übersee angestellt werden, können Sie ein Gehalt entsprechend des westeuropäischen oder nordamerikanischen Standards sowie eine Reihe von Vorteilen erwarten.

Die Gehälter hängen von Ihrer Position und der Branche ab, jedoch verdienen die meisten Einwanderer zwischen 25.000-100.000 US$ pro Jahr. Die Vorteile enthalten oft Standardzulagen, Unterkunftszuschuss, 3 bis 5 Wochen bezahlten Urlaub, ein jährliches Rundflugticket, komplette Gesundheitsversorgung mit westlichem Standard, Krankentransportversicherung, Steuervergütung, Erstattung der Transportkosten und aller anderer Unkosten und Schulungen, die Sie als Angestellter haben werden. Manchmal werden auch Sprachkurse bezahlt. In höheren Positionen bekommen Sie oft ein Handy und ein Auto (teilweise mit Fahrer) oder bekommen zumindest die Fahrten zur Arbeit zurückerstattet.

Anstellung von ortsansässigen Einwanderern

Wenn Sie vor Ort in China angestellt werden, verändert das die Situation gewaltig. Von dem Paket, das Sie erwarten könnten wenn Sie von einer Firma von zu Hause nach China geschickt werden, erhalten Sie nur einen Bruchteil. Als Einwanderer bekommen Sie oft bessere Konditionen als Ihre chinesischen Kollegen, aber genauso ist es möglich, dass Sie nicht dasselbe Level erreichen, welches Sie zu Hause gewohnt waren.

Normalerweise verdienen ortsansässige Einwanderer zwischen 15.000 und 50.000 US$ im Jahr. Dieses Gehalt kann jedoch steigen, wenn Sie bedeutsame Erfahrungen in das Geschäft der Firma mit einbringen. Gehälter für mittlere Positionen wie beispielsweise Übersetzer oder Assistenten reichen von 15.000 bis 30.000 US$ pro Jahr. Englischunterricht wird gut bezahlt – zumindest für chinesische Verhältnisse – mit einem Einkommen für ausländische Englischlehrer zwischen 5.000 und 15.000 US$ pro Jahr. Der genaue Betrag hängt stark von Ihrer Position ab. Die amerikanische Botschaft in China bietet einen guten Überblick über die Gehaltslevel an: beijing.usembassy-china.org.cn . 

Benefits für lokal angestellte Einwanderer

Neben dem Gehalt an sich können die zusätzlichen Zuschüssen in Ihrem Arbeitsverhältnis genauso wichtig sein. Manche Angestelltenpakete enthalten keinerlei Miete, andere unterstützen Sie mit einem Zuschuss von bis zu 1.500 US$ im Monat. Nur sehr wenige Arbeitgeber, die ortsansässige Einwanderer beschäftigen, werden Ihnen eine Wohnung bereitstellen – andernfalls müssen Sie sich selbst eine suchen.

Gesundheitsfürsorge: Wenn Sie in China arbeiten, wollen Sie sicherlich ein ausländisches Versicherungspaket und einen Krankentransportservice. Wenn dies in Ihrem Arbeitsvertrag enthalten ist, kommen weitere 200 US$ im Monat zu Ihren Vorteilen hinzu.

Urlaub: Der Standard-Urlaub für lokal angestellte Einwanderer liegt bei 3 bis 4 Wochen bezahltem Urlaub pro Jahr. Wenn Sie Glück haben, beinhaltet Ihr Urlaubspaket einen jährlichen Heimflug in Ihr Heimatland.

Visa: Ihr Unternehmen sollte alle Aufgaben bezüglich Ihres Visums übernehmen. Wenn Sie Glück haben, werden Sie alle 3 bis 6 Monate nach Hong Kong geschickt um Ihr Visum zu erneuern. So bekommen Sie nicht nur die Chance Hong Kong zu besuchen, sondern Sie sparen damit auch Gebühren in China. Visa sind die größte Unannehmlichkeit: Sollte Ihr Unternehmen sich weigern diese Arbeit in Ihrem Namen zu erledigen, bestehen Sie darauf, dass sie Ihr Visum und alle damit verbundenen Arbeitsgenehmigungen regeln.

Bonus und Gehaltserhöhungen: Ein Standardbonus ist ein Monatsgehalt oder weniger. Standards bei der Gehaltserhöhung variieren von Jahr zu Jahr, aber normalerweise liegen sie zwischen 5-15%.

Alle Arbeiter in China haben das Recht auf drei nationale Feiertage, von denen sich jeder auf eine Woche Urlaub ausweitet: Chinesisches Neujahr (normalerweise im späten Januar oder späten Februar), Internationaler Arbeitstag (erste Maiwoche) und der Nationalfeiertag (erste Oktoberwoche). Während die Angestellten die Woche frei bekommen, hat die Regierung angeordnet, dass die Arbeiter den Urlaub ausgleichen und somit das vorangehende Wochenende durcharbeiten (was zu nur drei freien Tagen führt). In jedem Fall sollten Sie sicher gehen, dass Ihr Urlaub in Ihrem Arbeitsvertrag festgelegt ist.

Anstellungsverträge für Einwanderer in China

Ihre Vergütung hängt davon ab, ob Sie als Einwanderer aus dem Ausland oder vor Ort eingestellt werden. Wenn Sie von Übersee angestellt werden, können Sie ein Gehalt entsprechend des westeuropäischen oder nordamerikanischen Standards sowie eine Reihe von Vorteilen erwarten.

Die Gehälter hängen von Ihrer Position und der Branche ab, jedoch verdienen die meisten Einwanderer zwischen 25.000-100.000 US$ pro Jahr. Die Vorteile enthalten oft Standardzulagen, Unterkunftszuschuss, 3 bis 5 Wochen bezahlten Urlaub, ein jährliches Rundflugticket, komplette Gesundheitsversorgung mit westlichem Standard, Krankentransportversicherung, Steuervergütung, Erstattung der Transportkosten und aller anderer Unkosten und Schulungen, die Sie als Angestellter haben werden. Manchmal werden auch Sprachkurse bezahlt. In höheren Positionen bekommen Sie oft ein Handy und ein Auto (teilweise mit Fahrer) oder bekommen zumindest die Fahrten zur Arbeit zurückerstattet.

Anstellung von ortsansässigen Einwanderern

Wenn Sie vor Ort in China angestellt werden, verändert das die Situation gewaltig. Von dem Paket, das Sie erwarten könnten wenn Sie von einer Firma von zu Hause nach China geschickt werden, erhalten Sie nur einen Bruchteil. Als Einwanderer bekommen Sie oft bessere Konditionen als Ihre chinesischen Kollegen, aber genauso ist es möglich, dass Sie nicht dasselbe Level erreichen, welches Sie zu Hause gewohnt waren.

Normalerweise verdienen ortsansässige Einwanderer zwischen 15.000 und 50.000 US$ im Jahr. Dieses Gehalt kann jedoch steigen, wenn Sie bedeutsame Erfahrungen in das Geschäft der Firma mit einbringen. Gehälter für mittlere Positionen wie beispielsweise Übersetzer oder Assistenten reichen von 15.000 bis 30.000 US$ pro Jahr. Englischunterricht wird gut bezahlt – zumindest für chinesische Verhältnisse – mit einem Einkommen für ausländische Englischlehrer zwischen 5.000 und 15.000 US$ pro Jahr. Der genaue Betrag hängt stark von Ihrer Position ab. Die amerikanische Botschaft in China bietet einen guten Überblick über die Gehaltslevel an: beijing.usembassy-china.org.cn . 

Benefits für lokal angestellte Einwanderer

Neben dem Gehalt an sich können die zusätzlichen Zuschüssen in Ihrem Arbeitsverhältnis genauso wichtig sein. Manche Angestelltenpakete enthalten keinerlei Miete, andere unterstützen Sie mit einem Zuschuss von bis zu 1.500 US$ im Monat. Nur sehr wenige Arbeitgeber, die ortsansässige Einwanderer beschäftigen, werden Ihnen eine Wohnung bereitstellen – andernfalls müssen Sie sich selbst eine suchen.

Gesundheitsfürsorge: Wenn Sie in China arbeiten, wollen Sie sicherlich ein ausländisches Versicherungspaket und einen Krankentransportservice. Wenn dies in Ihrem Arbeitsvertrag enthalten ist, kommen weitere 200 US$ im Monat zu Ihren Vorteilen hinzu.

Urlaub: Der Standard-Urlaub für lokal angestellte Einwanderer liegt bei 3 bis 4 Wochen bezahltem Urlaub pro Jahr. Wenn Sie Glück haben, beinhaltet Ihr Urlaubspaket einen jährlichen Heimflug in Ihr Heimatland.

Visa: Ihr Unternehmen sollte alle Aufgaben bezüglich Ihres Visums übernehmen. Wenn Sie Glück haben, werden Sie alle 3 bis 6 Monate nach Hong Kong geschickt um Ihr Visum zu erneuern. So bekommen Sie nicht nur die Chance Hong Kong zu besuchen, sondern Sie sparen damit auch Gebühren in China. Visa sind die größte Unannehmlichkeit: Sollte Ihr Unternehmen sich weigern diese Arbeit in Ihrem Namen zu erledigen, bestehen Sie darauf, dass sie Ihr Visum und alle damit verbundenen Arbeitsgenehmigungen regeln.

Bonus und Gehaltserhöhungen: Ein Standardbonus ist ein Monatsgehalt oder weniger. Standards bei der Gehaltserhöhung variieren von Jahr zu Jahr, aber normalerweise liegen sie zwischen 5-15%.

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: