Medikamente

Apotheken und Verschreibungen

In China sind Apotheken mit einem grünen Kreuz gekennzeichnet und an jeder Ecke zu finden. Englischsprachiges Personal ist schon deutlich schwieriger zu finden.

Medikamente

Wenn Sie Glück haben, finden Sie eine Apotheke die ein zweisprachiges Medikamentenverzeichnis führt oder Angestellte hat, die ein paar Wörter Englisch sprechen (jedoch keine medizinischen Fachausdrücke). Glücklicherweise haben viele chinesische Medikamente einen englischen Namen auf der Verpackung stehen, aber die Anleitung und Vorsichtsmaßnahmen werden alle auf Chinesisch sein. Wenn Sie das benötigte Medikament gefunden haben, bringen Sie nächstes Mal die Verpackung in die Apotheke mit, um den Ablauf für sich einfacher zu machen.

Sie können Medikamente auch in Krankenhäusern oder ausländischen Kliniken bekommen, auch wenn diese dort teurer sind. Ausländische Kliniken bieten oftmals auch importierte Medizin an, die Sie von zu Hause kennen, jedoch zahlen Sie für diese viel mehr als Sie es zu Hause tun würden. Auf der anderen Seite können Sie viele gewöhnliche chinesische Medikamente für nur ein paar Dollar kaufen.

Rezeptfreie Arzneimittel

Chinesische Apotheken führen rezeptfreie Medikamente, die denen der meisten westlichen Ländern ähnlich sind. Wahrscheinlich haben sie aber keinen speziellen Markennamen den Sie von zu Hause kennen. Früher waren Medikamente, die in anderen Ländern verschreibungspflichtig waren, in China frei erhältlich. Doch das hat sich durch strengere Bestimmungen geändert. Es ist aber möglich, dass manche Apotheken Ihnen verschreibungspflichtige Arzneimittel ohne Rezept verkaufen. In diesem Fall müssen Sie eine Bestätigung unterschreiben die besagt, dass Sie die Apotheke von jeglicher Verantwortung für eventuelle gesundheitliche Schäden befreien.

Verschreibungen in China

In China ein Rezept zu bekommen funktioniert etwa so wie in jedem anderen Land auch. Sie brauchen eine Verschreibung von Ihrem Arzt und gehen damit zur Apotheke um Ihr Medikament zu erhalten. Chinesische Apotheken erkennen keine ausländischen Rezepte. Wenn Sie Verschreibungen aus Ihrem Heimatland haben, müssen Sie diese zu Ihrem chinesischen Arzt mitnehmen und dort neue chinesische Rezepte verlangen.

Manche Arzneien, die Sie zu Hause genommen haben sind vielleicht in China nicht erhältlich. Bringen Sie deshalb einen Vorrat Ihrer benötigten Medikamente mit und versichern Sie sich, dass Sie das Originalrezept behalten, für den Fall dass Sie am Zoll angehalten werden. Wenn Sie in China dringend ein Medikament brauchen, es auf dem Festland aber nicht finden, bekommen Sie es eventuell in Hong Kong.

Wenn Sie Glück haben, finden Sie eine Apotheke die ein zweisprachiges Medikamentenverzeichnis führt oder Angestellte hat, die ein paar Wörter Englisch sprechen (jedoch keine medizinischen Fachausdrücke). Glücklicherweise haben viele chinesische Medikamente einen englischen Namen auf der Verpackung stehen, aber die Anleitung und Vorsichtsmaßnahmen werden alle auf Chinesisch sein. Wenn Sie das benötigte Medikament gefunden haben, bringen Sie nächstes Mal die Verpackung in die Apotheke mit, um den Ablauf für sich einfacher zu machen.

Sie können Medikamente auch in Krankenhäusern oder ausländischen Kliniken bekommen, auch wenn diese dort teurer sind. Ausländische Kliniken bieten oftmals auch importierte Medizin an, die Sie von zu Hause kennen, jedoch zahlen Sie für diese viel mehr als Sie es zu Hause tun würden. Auf der anderen Seite können Sie viele gewöhnliche chinesische Medikamente für nur ein paar Dollar kaufen.

Rezeptfreie Arzneimittel

Chinesische Apotheken führen rezeptfreie Medikamente, die denen der meisten westlichen Ländern ähnlich sind. Wahrscheinlich haben sie aber keinen speziellen Markennamen den Sie von zu Hause kennen. Früher waren Medikamente, die in anderen Ländern verschreibungspflichtig waren, in China frei erhältlich. Doch das hat sich durch strengere Bestimmungen geändert. Es ist aber möglich, dass manche Apotheken Ihnen verschreibungspflichtige Arzneimittel ohne Rezept verkaufen. In diesem Fall müssen Sie eine Bestätigung unterschreiben die besagt, dass Sie die Apotheke von jeglicher Verantwortung für eventuelle gesundheitliche Schäden befreien.

Verschreibungen in China

In China ein Rezept zu bekommen funktioniert etwa so wie in jedem anderen Land auch. Sie brauchen eine Verschreibung von Ihrem Arzt und gehen damit zur Apotheke um Ihr Medikament zu erhalten. Chinesische Apotheken erkennen keine ausländischen Rezepte. Wenn Sie Verschreibungen aus Ihrem Heimatland haben, müssen Sie diese zu Ihrem chinesischen Arzt mitnehmen und dort neue chinesische Rezepte verlangen.

Manche Arzneien, die Sie zu Hause genommen haben sind vielleicht in China nicht erhältlich. Bringen Sie deshalb einen Vorrat Ihrer benötigten Medikamente mit und versichern Sie sich, dass Sie das Originalrezept behalten, für den Fall dass Sie am Zoll angehalten werden. Wenn Sie in China dringend ein Medikament brauchen, es auf dem Festland aber nicht finden, bekommen Sie es eventuell in Hong Kong.

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: