Währung und Lebenshaltungskosten

Was Sie zum Leben in China brauchen

Die chinesische Währung heißt Renminbi (RMB) und besteht aus Yuan, Jiao und Fen. 10 Jiao sind 1 Yuan, und 10 Fens sind 1 Jiao.

Währung und Lebenshaltungskosten

Geld gibt es in Scheinen in Höhe von1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Yuan, sowie 1 Yuan-Münzen. Es gibt ebenfalls Scheine für 1, 2, 5 Jiao, und 5 und 1 Jiao-Münzen. Fen werden als Münzen ausgegeben.

Beachten Sie, dass China einige sehr strenge Regelungen für den Wechsel von ausländischen Währungen eingeführt hat. Um Yuan in eine ausländische Währung zurück zu wechseln, benötigen Sie meistens den Beleg des Originalumtausches. Wenn Sie in China leben und in Yuan bezahlt werden, wird es vielleicht schwierig werden Ihre Ersparnisse chinesischer Währung in eine andere Währung zu wechseln (bewahren Sie Ihre Gehaltschecks auf, da sie Ihnen hierbei helfen könnten). Aufgrund der strengen Regelungen gibt es einen lebhaften Schwarzmarkt für Geldwechsel. Jedoch arbeiten illegale Geldwechsler oftmals mit gefälschten Währungen, deshalb ist es auf jeden Fall ratsamer Ihr Geld in einer offiziellen Einrichtung umzutauschen.

Lebenshaltungskosten in China

China ist nicht mehr das „Schnäppchenland“ das es einmal war. Mit dem Anstieg des Lebensstandards sind auch die Preise drastisch angestiegen. Shanghai, Peking und Hong Kong sind einige der teuersten Städte der Welt geworden, mit Mietpreisen von über 10.000 US$ pro Monat für ein Luxusapartment. Die Bildung Ihrer Kinder kann auch ziemlich kostspielig werden, und wenn Sie in die „höheren Kreise“ der chinesischen Gesellschaft aufsteigen, können Sie in gehobenen Restaurants oder anderen Plätzen westliche Preise erwarten.

Auf der anderen Seite können Sie in China allerdings auch recht günstig leben, zumindest wenn Sie sich an den Lebensstandard der unteren und mittleren Gesellschaftsschicht der örtlichen Bevölkerung halten. Sie werden eine Menge Geld sparen wenn Sie statt Taxis den Bus nehmen, an günstigen Nudelständen essen und in einer altmodischen chinesischen Wohnung mit wenig oder gar keinen besonderen Vorzügen wohnen. Wenn Sie die größeren Städte verlassen, werden die Preise für fast alles drastisch sinken, oftmals um mehr als die Hälfte.

Wie viel Geld brauchen Sie in China?

Der Geldbetrag, den Sie in China benötigen hängt natürlich stark von Ihrem Lebensstandard ab. Als grobe Einschätzung können Sie mit folgenden Kosten rechnen:

Minimalistischer Lebensstil - ungefähr 400 US$ (pro Monat): Diesen Betrag benötigen Sie für das Grundlegende zum Leben, vorausgesetzt Sie müssen keine Miete zahlen. Hierin spiegelt sich das Einkommen vieler Ortsansässiger wider. Es erlaubt Ihnen von Nudeln und Reis zu leben, ab und zu ein westliches Abendessen zu sich zu nehmen, ein Taxi zu nehmen wenn Sie es wirklich brauchen, und die Basisbehandlungen in einem chinesischen Krankenhaus zu bezahlen.

Durchschnitt – ungefähr 1.000 US$: Mit diesem Budget können Sie ein einfaches Apartment mieten (in größeren Städten ein sehr einfaches!), ein Stück der chinesischen Kultur zu genießen, ein paar Reisen zu unternehmen und Ihre Krankenversicherung zu bezahlen.

Luxus: Wenn Sie ein „schönes Leben“ mit höheren Lebensstandards entsprechend Ihrem Heimatland führen wollen, gibt es in China keine Grenzen dafür, Geld auszugeben. Wenn Sie ein villenähnliches Haus haben wollen und Ihre Kinder auf eine internationale Schule schicken möchten, können Sie diese zwei Dinge in größeren Städten schon mehr als 100.000 US$ pro Jahr kosten.

Geld gibt es in Scheinen in Höhe von1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Yuan, sowie 1 Yuan-Münzen. Es gibt ebenfalls Scheine für 1, 2, 5 Jiao, und 5 und 1 Jiao-Münzen. Fen werden als Münzen ausgegeben.

Beachten Sie, dass China einige sehr strenge Regelungen für den Wechsel von ausländischen Währungen eingeführt hat. Um Yuan in eine ausländische Währung zurück zu wechseln, benötigen Sie meistens den Beleg des Originalumtausches. Wenn Sie in China leben und in Yuan bezahlt werden, wird es vielleicht schwierig werden Ihre Ersparnisse chinesischer Währung in eine andere Währung zu wechseln (bewahren Sie Ihre Gehaltschecks auf, da sie Ihnen hierbei helfen könnten). Aufgrund der strengen Regelungen gibt es einen lebhaften Schwarzmarkt für Geldwechsel. Jedoch arbeiten illegale Geldwechsler oftmals mit gefälschten Währungen, deshalb ist es auf jeden Fall ratsamer Ihr Geld in einer offiziellen Einrichtung umzutauschen.

Lebenshaltungskosten in China

China ist nicht mehr das „Schnäppchenland“ das es einmal war. Mit dem Anstieg des Lebensstandards sind auch die Preise drastisch angestiegen. Shanghai, Peking und Hong Kong sind einige der teuersten Städte der Welt geworden, mit Mietpreisen von über 10.000 US$ pro Monat für ein Luxusapartment. Die Bildung Ihrer Kinder kann auch ziemlich kostspielig werden, und wenn Sie in die „höheren Kreise“ der chinesischen Gesellschaft aufsteigen, können Sie in gehobenen Restaurants oder anderen Plätzen westliche Preise erwarten.

Auf der anderen Seite können Sie in China allerdings auch recht günstig leben, zumindest wenn Sie sich an den Lebensstandard der unteren und mittleren Gesellschaftsschicht der örtlichen Bevölkerung halten. Sie werden eine Menge Geld sparen wenn Sie statt Taxis den Bus nehmen, an günstigen Nudelständen essen und in einer altmodischen chinesischen Wohnung mit wenig oder gar keinen besonderen Vorzügen wohnen. Wenn Sie die größeren Städte verlassen, werden die Preise für fast alles drastisch sinken, oftmals um mehr als die Hälfte.

Wie viel Geld brauchen Sie in China?

Der Geldbetrag, den Sie in China benötigen hängt natürlich stark von Ihrem Lebensstandard ab. Als grobe Einschätzung können Sie mit folgenden Kosten rechnen:

Minimalistischer Lebensstil - ungefähr 400 US$ (pro Monat): Diesen Betrag benötigen Sie für das Grundlegende zum Leben, vorausgesetzt Sie müssen keine Miete zahlen. Hierin spiegelt sich das Einkommen vieler Ortsansässiger wider. Es erlaubt Ihnen von Nudeln und Reis zu leben, ab und zu ein westliches Abendessen zu sich zu nehmen, ein Taxi zu nehmen wenn Sie es wirklich brauchen, und die Basisbehandlungen in einem chinesischen Krankenhaus zu bezahlen.

Durchschnitt – ungefähr 1.000 US$: Mit diesem Budget können Sie ein einfaches Apartment mieten (in größeren Städten ein sehr einfaches!), ein Stück der chinesischen Kultur zu genießen, ein paar Reisen zu unternehmen und Ihre Krankenversicherung zu bezahlen.

Luxus: Wenn Sie ein „schönes Leben“ mit höheren Lebensstandards entsprechend Ihrem Heimatland führen wollen, gibt es in China keine Grenzen dafür, Geld auszugeben. Wenn Sie ein villenähnliches Haus haben wollen und Ihre Kinder auf eine internationale Schule schicken möchten, können Sie diese zwei Dinge in größeren Städten schon mehr als 100.000 US$ pro Jahr kosten.

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: